Dirigentin

Szilvia Géczy, geboren 1975  in Szeged (Ungarn), besuchte die Pädagogische Hochschule in ihrer Heimatstadt,
wo sie als Musiklehrerin und Chorleiterin abschloss. Weitere Studien führten sie nach Basel, wo sie an der Schola Cantorum Basiliensis Theorie der Alten Musik und Gesang studierte. Ihre Leidenschaft liegt aber in der Chorleitung. In der Schweiz leitet sie seit 2001 verschiedene Chöre und sang selber im Schweizer Kammerchor.

2012 hat Szilvia Géczy die Leitung des Zuger Singkreis übernommen und hat mit ihm vielseitige Programme aus Klassik, Spätromantik und aus dem 20. Jahrhundert aufgeführt.